Feuertaufe bestanden – OL-Gruppe wickelt erste Landesveranstaltung ab.

Zum ersten Mal war die Orientierungslaufgruppe des TSV Natternberg Ausrichter für einen BayernCup Lauf. Der BayernCup ist eine Laufserie in Bayern und stellt die Landesrangliste der bayerischen Orientierungsläufer dar. Sieben Wertungsläufe werden ausgetragen und die vier besten Läufe kommen in die Wertung.

170 Teilnehmer konnten die Orientierungsläufer in Auerbach bei hohen Temperaturen begrüßen. 10 Bahnen wurden angeboten für die unterschiedlichen Kategorien je nach Alter und Geschlecht. Neben der BayernCup Wertung konnten auch Anfänger und Interessierte in der Rahmenklasse im Team teilnehmen. Auf der kürzesten Bahn für die Einsteiger war eine Distanz von 2 km (Luftlinie) zu absolvieren. Die Herren Elitekategorie hatte eine Bahnlänge von 9,3 Kilometer mit knapp 400 Höhenmetern (jeweils Luftlinie gemessen) zu absolvieren.

Aufgrund des hügeligen Waldgeländes und den hohen Temperaturen wurde den Teilnehmern alles abverlangt. Am Ende der Strapazen konnten sich die Teilnehmer in der Kneippanlage erfrischen, dass wohl jeder gerne in Anspruch genommen hat.

In der Königsdisziplin bei den Herren, konnte Tihomir Despetovic vom OC München mit einer Laufzeit von 1:18:36 den ersten Platz belegen. Bei den Damen gewann Kristin Ritzenthaler von TSV Jetzendorf mit einer Laufzeit von 57:59. Die Damen Elitebahn hatte eine Länge von 5,7 km (Luftlinie) und 250 Höhenmetern zu absolvieren.

Vom TSV Natternberg nahmen 7 Kinder bei der Rahmenkategorie Schüler B Bahn teil. Sie konnten die Plätze 1 bis 7 wie folgt belegen: Philipp Strasser, Simon Strasser, Ulrich Hudler, Alexander Ebner, Michael Eder, Agnes Czauderna und Carolin Schachtl.

 

Vielen Dank für Euren Besuch!

Bis bald im Wald!