Jahresabschlussfeier mit Neuwahlen bei den Leichtathleten

By | 25. Januar 2020

Sehr gut besucht war die Jahresabschlussfeier 2019 der Sparte Leichtathletik im Clubheim des Vereins in Haidhof. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Spartenleiter Kaj Salmannsberger etwa 60 anwesende Mitglieder der Sparte und blickte auf die einzelnen Veranstaltungen und Ereignisse des zurückliegenden Jahres zurück. Aushängeschilder der Abteilung und des Hauptvereins waren wieder die Orientierungsläufer unter Führung von Stefan Hötzinger mit ihren vielen Erfolgen im In- und Ausland sowie der Läufernachwuchs unter Johann Löwinger und Julia Hansbauer.

Leider verabschieden musste der Spartenleiter den seit über 30 Jahren für den TSV Natternberg tätigen Leichtathletiktrainer Johann Löwinger. Kaj Salmannsberger dankte ihm für den unermüdlichen Einsatz beim Nachwuchs, der von vielen großen Erfolgen im Laufe der Jahre geprägt war und wünschte ihm im Namen der Sparte viel Freude und Muße in seiner neu gewonnenen Freizeit. Johann Löwinger seinerseits lobte die gute Zusammenarbeit mit den Spartenleitern in den vielen Jahren, allen voran bei Anton Kopp und Kaj Salmannsberger und übergab die Leitung der Nachwuchsgruppe an Julia Hansbauer, einer früheren Läuferin seiner Gruppe und erfolgreiche Orientierungsläuferin. In ihrer Rede bedankte sich die neue Trainerin bei Herrn Löwinger für die kompetente Unterstützung während ihrer Trainerausbildung und seiner Einweisung im vergangenen Jahr. Als Erinnerung an die letzte Laufgruppe überreichte sie ihm ein Fotoalbum.

Von zahlreichen Erfolgen der jungen Mannschaft im abgelaufenen Jahr konnte Julia Hansbauer berichten. Immer wenn die Athleten am Start waren, standen sie auch auf dem begehrten Stockerl. Als Trainings- und Wettkampf Fleißigste überreichte sie an Yaren Ulukus ein kleines Präsent und an alle Mitglieder der Laufgruppe ein neues Vereinsshirt.

Stefan Hötzinger berichtete von der Teilnahme an 29 OL-Wettkämpfen mit 150 Starts im In- und Ausland, von seinen Einsätzen an Schulen und vom Oster-Orientierungslauf, der auch heuer wieder am 04. April in Haidhof stattfindet. Aus den OL-Schnupperkursen an verschiedenen Schulen konnte eine OL-Einsteiger-Schülergruppe aufgebaut werden. Die einzelnen Erfolge und Ergebnisse der Orientierungsläufer sind auf der Homepage des TSV Natternberg, Sparte Leichtathletik, nachzulesen. Große Freude herrschte über einen Zuschuss des Fördervereins Bayern mit dem eine eigene Karte kostengünstig für die Orientierungsgruppe erstellt werden konnte.

Die Walker trafen sich zweimal pro Woche unter Leitung von Brigitte Fleischmann. Zudem beteiligten sie sich am Nordic-Walking-Tag in Grattersdorf, am Silvesterlauf in Plattling und unternahmen eine Fahrradtour.

Unter der Organisation von Brigitte Fleischmann und ihren Helfern legten 46 Sportler im abgelaufenen Jahr erfolgreich die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ab.

Die „Sonntagswanderer“ unternahmen 31 Wanderungen und 2 Fahrradtouren im Bayerischen Wald unter der Leitung von Ursula und Uli Weniger.

Einstimmig entlastet wurde Robert Engl als Kassenwart. Bei den anschließenden Neuwahlen, die alle 2 Jahre durchgeführt werden, wurde Kaj Salmannsberger als Spartenleiter und Robert Engl als Kassenleiter erneut einstimmig wieder gewählt.

In ihren Funktionen bestätigt wurde Brigitte Fleischmann als Leiterin der Walkinggruppe und zuständig für die Abnahme der Sportabzeichen. Stefan Hötzinger ist weiterhin Leiter der Orientierungsläufer und Spezialist für die Homepage. Neue Trainerin und Berichterstatterin der Leichtathleten ist Julia Hansbauer. Brunhilde Hurm erledigt die Pressearbeit der Sparte und Ursula Weniger ist Wanderwartin.

Aufgelockert wurde die Versammlung durch heitere und besinnliche Geschichten, vorgetragen von Erika Holzbauer und Brigitte Fleischmann.